7. Apotheose

7. Apotheose

Talk und Performance mit dem Künstler Jan Hofer in der HuMBase, mit anschließender Playlist und Drinks in der Korridor Bar.

Jan Hofer zieht es vor zu reagieren, anstatt zu agieren. Seine Arbeiten ergeben sich oft aus Gegebenheiten, die er vorfindet und können mannigfaltige Formen der künstlerischen Produktion annehmen. Aus seiner Auseinandersetzung mit Orten und Situationen entwickelt er Performances, Interventionen, Installationen und Rekonstruktionen. In Prozessen wie diesen kommentiert er humoristisch und auch kritisch, was ihm im Alltäglichen begegnet.
So trägt er beispielsweise unförmige Gebilde aus einer Arbeitsintegrationswerkstatt durch den öffentlichen Raum in sein Atelier und verschafft ihnen so für kurze Zeit eine Sichtbarkeit (Gschwür Transport, 2016). Oder er reagiert auf den Atelieraufenthalt in einer Londoner Gated Community mit der Videoarbeit Groundwork, einem Tutorial for all those who want to break in, break out, undermine things or connect people and places.
Jan Hofer, *1988 in Zürich, studierte als Visiting Student in der Klasse von Christian Jankowski an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Stuttgart und absolvierte an der Zürcher Hochschule der Künste ein Studium der Visuellen Kommunikation. Zur Zeit lebt und arbeitet er in Zürich.

 

Talk and Performance with the artist Jan Hofer at HuMBase, followed by a playlist and drinks at Korridor Bar.
Jan Hofer’s body of work results from an interaction with circumstance. Choosing a reactionary approach rather than one based on initiating action, his work takes on multiple forms of artistic production. Through performances, interventions, installations and reconstructions, allowing for the examination of particular place or situation. In processes like these, he comments humorously and critically on what he encounters in everyday life.
For example, he carries bulky objects from a work integration workshop through the public space into his studio, giving them a short visibility (Gschwür Transport, 2016). Or he reacts to his studio stay in a London gated community with the video work Groundwork, a tutorial for all those who want to break in, break out, undermine things or connect people and places.
Jan Hofer, *1988 in Zurich, was a visiting student in 2015/16 in Christian Jankowski’s class at the Akademie der Bildenden Künste Stuttgart and graduated with Bachelor of Arts and Visual Communication in 2013 at the Zürcher Hochschule der Künste. He currently lives and works in Zurich.

 

Instagram Jan Hofer

 

 

 


Talk (Jan Hofer and Jan Nicola Angerman)

 

 

Back to Top